Verein Dachsbracke sagt Danke

Die diesjährige Anlagenprüfung des Vereins Dachsbracke war nicht nur Corona bedingt, sondern auch von der Witterung her, eine Herausforderung. So wurden insgesamt 5 Hunde einzeln, jeweils Früh und Abends, auf die Hasen- oder Fuchsspur angesetzt. Mitte April war ein nochmaliger Wintereinbruch mit Nebel und Schneetreiben, […]

weiter lesen ...

Ist unser Hundewesen in Gefahr?!

Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not und ein qualvoll Leiden, Dulden, einem wunden Wilde droht, wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgt der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schafft es leicht! Diese Worte beschreiben sehr deutlich, […]

weiter lesen ...
Nachsuche1

Nachsuche ist nicht gleich Nachsuche

Nachsuche ist nicht gleich Nachsuche, manchmal muss man seine eigenen Grenzen bzw. die seines Vierbeiners richtig einschätzen, um daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Aber eines nach dem anderen…! Am 27.09.2019 bat mich ein Jäger um eine Nachsuche am Folgetag. Bei der Maisernte wurde aus […]

weiter lesen ...
Deutsch Drahthaar

Arbeitsplan und Hundeübungstage 2019

Liebe Hundeführer und interessierten Jäger, in der unten stehenden Übersicht sind die diesjährigen Übungstage für die AG Hundewesen aufgeführt. Wie gewohnt gehört der letzte Sonntag im Monat der Hundeausbildung.

weiter lesen ...

Wurfmeldung

Liebe Weidgenossinnen, Liebe Weidgenossen;
am 30.10.2018 wurden im Zwinger vom Trepnitzgrund vier Rüden und vier Hündinnen

weiter lesen ...
Logo Verband

Einrichtung eines Nachsuchenrings

Sehr geehrte MitgliederInnen, in Anbetracht der Tatsache das die Bewegungsjagdsaison gestartet ist und es immer wieder vorkommen kann, dass ein Schuss nicht die gewünschte Wirkung erzielt, ist keiner von uns vor einer eventuellen Nachsuche gefreit.

weiter lesen ...

Jagdhund vermisst

ENTWARNUNG!

Emil ist wieder da. Wir danken allen, die dabei geholfen haben.

horizontale linie

Liebe Weidgenossinnen, liebe Weidgenossen,

seit Samstag dem 03.11.2018 wird der 12-Jährige Teckel Emil vermisst.
Emil wurde am Wilisch geschnallt und kam nach der Jagd leider nicht zurück.
Da Führer und Hund nicht von hier stammen, scheint der kleine Kerl Probleme zu haben seinen Ausgangspunkt wieder zu finden.

weiter lesen ...
Förderung Hundewesen

Förderung des Hundewesens

Hinweise für die Beantragung von Mitteln aus der Jagdabgabe zur Unterstützung des Jagdhundewesens
Beschaffung von Hundeortungsgeräten, Hundeschutzwesten und Keilerschutzhosen

weiter lesen ...