Gemeinsam Jagd erleben

Unter dem Motto „Gemeinsam Jagd erleben“ stand unser traditioneller Gemeinschaftsansitz am 1. Mai 2019.

Bereits am Nachmittag traf sich unsere Gemeinschaft der jungen Jäger an der Jagdhütte, um bei einem kleinen Imbiss und allerhand interessanter Gespräche die neue Jagdsaison nun endgültig einzuläuten. Gegen 18:30 Uhr rückte die Korona schließlich in die Reviere Obercarsdorf, Hennersdorf und Ammelsdorf aus um Ihre Stände zu beziehen. Das Wetter war traumhaft und bescherte so ziemlich jedem von uns Anblick. Gegen 21:15 Uhr „baumten“ alle Ansitzenden schließlich ab, die einen mehr, die anderen weniger erfolgreich.

Das gemeinsame Streckelegen unter dem traditionellen Klang der Jagdhörner gaben dem gesamten Abend einen krönenden Abschluss.
Das Gesamtergebnis von insgesamt 3 Rehböcken kann sich in Anbetracht der Teilnehmerzahl durchaus sehen lassen.

Das Fazit dieses schönen Tages zeigt einmal mehr, dass die gemeinsame Jagdausübung unter Freunden mit allem drumherum deutlich mehr Freude bringt als wenn jeder für sich allein jagt.

Der Dank gilt hier besonders den Revierinhabern der Reviere Obercarsdorf, Hennersdorf sowie Ammelsdorf die gemeinsam dazu beigetragen haben, dass solch ein Tag Freude und Erfolg gleichermaßen bringt.

Weidmannsheil

Christian Herklotz

Posted in Allgemein, Jagdliches Brauchtum and tagged , , , .