Projektkoordinator Richard Wittig-Lenk stellt sich vor

Ein Weidmannsheil an die Mitglieder unseres Jagdverbandes. Mein Name ist Richard Wittig-Lenk und ich arbeite seit 01.11.2018 am LEADER-Projekt. Bei dessen Umsetzung werde ich von meinem Deutsch-Langhaar-Rüden unterstützt, der mich stets begleitet.

Richard Wittig-Lenk
Richard Wittig-Lenk

Ursprünglich stamme ich aus dem Oberlausitzer Raum, genauer gesagt aus dem Zittauer Gebirge, und habe dort meine jagdlichen Wurzeln sowie mein “grünes“ Elternhaus. Momentan bin ich im Dresdner Norden vor den Toren der Jungen Heide mit meiner Frau ansässig. Ich bin seit 2017 ausgelernter Revierjäger und stand in der Vergangenheit in den Diensten der Landesjagdverbände Sachsen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und bei privaten Jagdherren. In Zukunft bin ich neben dem Vorstand eure Interessenvertretung auf Tagungen und Seminaren und werde stets ein offenes Ohr für euch haben.

Für projektbezogene Anregungen, Ideen und Wünsche stehe ich jederzeit zur Verfügung. Man kann mich sowohl per E-Mail (siehe unten) erreichen als auch direkt bei mir im Büro auf dem Lindenhof vorstellig werden. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil

Richard Wittig-Lenk

richard.wittig-lenk@jagdverband-weisseritzkreis.de

Posted in Allgemein, Projekt Ehrenamt and tagged , .