Lernort Natur im Rabenauer Revier

Am 03.05. diesen Jahres fand im Rabenauer Revier eine Lernort Natur – Exkursion unter Leitung der Waidgenossen Heiko Scholz und Ronny Kaiser statt. Zu Gast war die 4. Klasse der freien Regenbogenschule Rabenau. Sie wollten einen Einblick in unsere heimische Flora und Fauna gewinnen. Schließlich kann man ja schon mal wissen was da so wächst, kreucht und fleucht.

Klasse 4 mit Klassenlehrerin Frau Rohn, Erzieherin Frau Beer und Jäger Herrn Kaiser
Nach kurzer Sicherheitsbelehrung gings auch schon los
Herr Scholz erklärt den Kindern die Bedeutung des Malbaums
Nach so viel Entdeckerdrang ist das Frühstück wohl verdient
Heiko Scholz erklärt etwas zum Rehbock und seiner Hege

Die Jagd in der heutigen Zeit ist ein Zusammenspiel aus der Hege und Pflege des Wildes, einem ausgewogenem Waldmanagement, Naturschutz sowie einer zeitgemäßen Jugendarbeit und dem Erhalt unseres jagdlichen Brauchtums.

Apropos Brauchtum
kräuterkundiges Fachpersonal erklärt…

Frau Rohn, als erfahrene Kräuterkundige, erklärte den Kindern die Bedeutung und den Nutzen von heimischen Heil- und Beikräutern. Da konnten selbst erfahrene Weidmänner noch etwas lernen.

Die Waldputzteufel beim Abschiedsfoto

Nach der Veranstaltung nahm die Klasse nicht nur ihren eigenen Müll wieder mit heim, sondern auch noch die Hinterlassenschaften einiger Umweltsünder. Damit der Wald auch zukünftig sauber bleibt, wird er stets sauberer hinterlassen, als man ihn vorgefunden hat.

Vielen Dank an die Klasse 4 der Freien Regenbogenschule Rabenau für das Interesse und Engagement.

Fotoquelle: R. Kaiser
Autoren: R. Kaiser & R. Wittig-Lenk

Posted in Lernort Natur and tagged , .