Öffentlichkeitsarbeit am Tag der Kinder- und Jugendfeuerwehrspiele in Borlas

Liebe Waidgenossinnen, liebe Waidgenossen,

am 31.08.2019 kamen 372 Kinder und Jugendliche nach Borlas um an den jährlichen Feuerwehrspielen teilzunehmen. Es wurden verschiedene Stationen aufgebaut um die örtlichen Feuerwehrgruppen auf die Probe zu stellen. Neben sportlichen Aktivitäten und Geschicklichkeitsüberprüfungen, durften die Kinder auch ihr Wissen über das Thema Jagd demonstrieren. Der Jagdverband hat sich einen Fragenkatalog rund um Wild, Wald, Jagdhund und die Jagdausübung ausgedacht. Hochmotiviert stellte sich jede Gruppe der Herausforderung. Mit scharfem Blick und einem Fernglas konnten die Kinder eine, von uns im Wald versteckte, Waldohreule suchen und ansprechen. Unterschiedliche Fellausschnitte mussten bestimmt werden, genauso wie unser Vorführjagdteckel George. Auch alle anderen Fragestellungen wurden meist mit Bravour beantwortet. An diesem Tag haben wir die Chance genutzt, die Jagd an die Öffentlichkeit und an den Nachwuchs heranzutragen. Wir denken, dass uns dies sehr gut gelungen ist, denn die vielen interessierten Gesichter, spezifisches und neugieriges Hinterfragen, sowie das tolle Feedback von den Feuerwehrgruppen, sprechen für sich.

Zum Abschluss ein großes Dankeschön an die Mitwirkenden von unserer Station: George, Sven Göbel, Matthias Hilscher, Lars Timmler und Tom Gäpel. Danke für Eure Einsatzbereitschaft an diesem heißen Samstag!

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen zum Thema Lernort Natur, könnt ihr in Zukunft gern an mich herantreten.

Waidmannsheil
Jenny

Posted in Allgemein, Lernort Natur and tagged , , , .