St. Hubertus, Illustration von Fr. Jung (ca. 1920)

Zum Hubertustag am 3. November

Dresden – Am 3. November 2018 gedenkt besonders die Jägerschaft in Deutschland und Europa ihres Schutzheiligen St. Hubertus. Dabei hat die Jagdsaison bereits begonnen, zuletzt im Oktober die Drückjagden mit Hörnerklang und Hundegeläut. Seinen feierlichen Höhepunkt aber findet das Geschehen in den traditionellen Hubertusmessen im herbstlich gefärbten Wald oder eigens geschmückten Kirchen.

weiter lesen ...
Treibjagd

Herbstzeit ist Jagdzeit

An vielen Orten kann man nun wieder beobachten, wie sich Jäger und Ihre Helfer in den frühen Morgenstunden versammeln. Schon von weiten hört man die Hörner, die den Aufbruch zur Jagd verkünden.

weiter lesen ...
Wildschwein_ASP_post

Problem Afrikanische Schweinepest (ASP)

Informationen zur ASP (Afrikanische Schweinepest) Die Afrikanische Schweinepest kann Haus- und Wildschweine betreffen. Sie ist eine anzeigepflichtige Virusinfektion. Deutschland ist (noch) seit vielen Jahren seuchenfrei. Die vom afrikanischen Kontinent stammende und durch Lederzecken übertragene Krankheit wurde im Jahr 2007 nach Georgien eingeschleppt. Seitdem breitete sie […]

weiter lesen ...
Logo Verband

Zweite Vorstandssitzung

Liebe Waidgenossen, liebe Waidgenossinnen,

am 09.10.2018 fand im Niederen Gasthof Reichstädt die zweite Sitzung des neuen Vorstandes statt. Es wurden mehrere Beschlüsse verabschiedet und ein weiterer Posten im Vorstand verteilt. Tom Gäpel ist ab sofort der Obmann für das Schießwesen.

weiter lesen ...
Wilsdruffer Land KK Schießen

KK-Schießen der Hegegemeinschaft Wilsdruffer Land

Freitag Abend und sonniges Wetter. Eigentlich kein Grund zum Schießen in den Keller zu gehen. Traditionell findet aber das Kleinkaliber-Schießen der Hegegemeinschaft Wilsdruffer Land in der Schießanlage in Freital-Birgikt statt. Die Schießbahn ist im Untergrund – ohne Sonnenlicht. Im Vorfeld war es zu einigen Ausfällen […]

weiter lesen ...
Förderung Hundewesen

Förderung des Hundewesens

Hinweise für die Beantragung von Mitteln aus der Jagdabgabe zur Unterstützung des Jagdhundewesens
Beschaffung von Hundeortungsgeräten, Hundeschutzwesten und Keilerschutzhosen

weiter lesen ...
Verein Dachsbracke Logo

Dachsbracken üben im Schwarzwildgatter

Erster Anlauf- und Treffpunkt war eine kleine Bäckerei in Tröbnitz, Thüringen. Bei Kaffee und Brötchen wurden die ersten Erfahrungen zwischen den 4 Teilnehmern und dem stellvertretendem LOM Christian Herklotz ausgetauscht.

weiter lesen ...
Jagdhund 2

Übungstag im Schwarzwildgatter Seelitz

Am Sonntag den 30.09.2018 hat sich die Arbeitsgemeinschaft Jagdgebrauchshunde des Kreisjagdverbandes Weisseritzkreis zu dem monatlichen Übungstag getroffen. Als Jahresabschluss stand im September der Besuch des Schwarzwildgatter Seelitz auf dem Plan. Es waren elf Gespanne gemeldet, die bei kühlen Herbsttemperaturen mit der ein und anderen Begleitperson eintrafen. Somit bildeten nicht nur die Hunde eine gemischte Truppe, sondern auch die Zweibeiner waren von jung bis alt vertreten.

weiter lesen ...